EBERHARD VON KUENHEIM STIFTUNG

Stiftung der BMW AG

Die Stiftung wurde im Jahr 2000 von der BMW AG zu Ehren ihres langjährigen Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzenden Eberhard v. Kuenheim gegründet.

Sie hat den Auftrag, unternehmerisches Denken und Handeln zu fördern – über den wirtschaftlichen Kontext hinaus in allen gesellschaftlichen Bereichen.

Seither hat sich die in München ansässige Stiftung zu einem Katalysator für gesellschaftlich beispielhafte Initiativen entwickelt. Ob im Arbeitsmarkt, in Schule oder Kommunalpolitik - mit ihren Projekten antwortet die Stiftung auf aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen und erprobt pilothaft neue Lösungsmodelle.

Ziel ist dabei immer, dass nach Ende der aktiven Stiftungsarbeit das Projekt weiter besteht und im Alltagseinsatz Wirkung zeigen kann.

Seit März 2016 tritt die Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG zusammen mit ihrer Schwesterstiftung, der BMW Stiftung Herbert Quandt, als eine Organisation auf.

Amiraplatz 3, 3. Obergeschoss
im Luitpoldblock / 80333 München
T 089 38222501 / F 089 38252825
www.kuenheim-stiftung.de / kuenheim-stiftung (at) bmw [punkt] de
www.bmw-stiftung.de / info (at) bmw-stiftung [punkt] de